Samstag, 11. Dezember 2010

Modell Berlusconi

Umberto Eco äußert in einem Interview mit der FAZ vom 11.12.2010 Seite Z6, dass er erwartet, dass das „Modell Berlusconi“ sich nach und nach auf der ganzen Welt durchsetzen wird.

________________________________________________________ 
"Wie hält man es als Intellektueller unter Berlusconi in Italien aus? Haben Sie je erwogen, das Land zu verlassen?

Ja, aber das würde nichts bringen. Denn das Modell Berlusconi wird in ganz Europa siegen, ja, auf der ganzen Welt. Und das sehr bald. Mit ,seinem Medienpopulismus, wo das Parlament lnichts mehr zu sagen hat, hat Berlusconi ein La1boratorium erfunden, das die Zukunft bestimmen wird. Darum interessiert man sich überall so für Italien: weil man Angst um sein eigenes Land hat. Wenn Sarah Palin in Amerika gewinnt, wird es auch dort so weit sein. Und selbst, wenn Berlusconi eines Tages weg ist, wird das Fernsehen ihn längst ersetzt haben. Früher, wenn ein Mafiaboss erwischt wurde, führte man ihn mit gesenktem Haupt ab. Heute guckt er in die Kameras und winkt."

Umberto Eco
______________________________________________