Donnerstag, 9. Dezember 2010

Korruption

Solche Meldungen kann man in letzter Zeit öfter lesen:

_______________________________________________

UMFRAGE

Korruption nimmt weltweit zu

Erstellt 09.12.10, 15:16h

Die weltweite Korruption lässt nicht nach. Bei einer Umfrage der Antikorruptions-Organisation Transparency International waren 60 Prozent der Befragten der Ansicht, Bestechung habe in den vergangenen drei Jahren zugenommen.


________________________________________________

Nach meiner Meinung ist das etwas anders zu beurteilen:
Das Bewusstsein der Menschen verändert sich. Sie empfinden heute etwas als Unrecht, was sie vor einigen Jahrzehnten noch als normal empfanden. 
Früher war ein Lehrer auf dem Land geradezu darauf angewiesen, dass die Eltern seiner Schüler ihn mit vielem versorgten. Heute sollte er im Prinzip auf alle Geschenke verzichten. 
Dies ist nur ein bescheidenes Beispiel für einen Bewusstseins-Wandel.

Mit dem Einziehen westlicher Werte in viele Länder, ändern ich auch die Gesichtspunkte beim Umgang mit Geld.

In vielen Ländern war es immer eine Selbstverständlichkeit, dass man einander half und auch eine lukrative Anerkennung dafür bekam.
Ich denke, dass also nicht die Korruption zunimmt, sondern dass man nur die Dinge kritischer beurteilt.